©lovelyday16/AdobeStock

IDE-Sprache im SQLDeveloper

Mir geht die Eindeutschung der Oberflächen von Tools manchmal etwas zu weit.

In den deutschen Menüs des SQLDeveloper muss ich immer wieder mal mehrere Übersetz-Anläufe starten, bis ich die richtige Bedeutung von Menüpunkten erfasst habe.

Immer häufiger habe ich mir die englische Oberfläche gewünscht. Irgendwann war der Druck groß genug, und ich bin auf die Suche gegangen und fündig geworden:

Die Sprache der Oberfläche lässt sich in der Konfigurationsdatei sqldeveloper\ide\bin\ide.conf anpassen:

AddVMOption -Duser.language=en
AddVMOption -Duser.country=DE

Wenn man diese beiden Zeilen hinzufügt, startet der SQLDeveloper beim nächsten Mal mit englischer Oberfläche und der Rest (z.b. die Dezimaltrenner) bleibt deutsch.

 

 

Bildnachweise:
Titelbild: © Fotolia_163716316_M

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben Sie informiert:

its-people hilft Ihnen...

Weitere Blogthemen:

its-people – wir machen Ihre IT moderner,
leistungsfähiger und sicherer

Erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch, wie wir Sie gewinnbringend unterstützen können. Suchen Sie sich einen passenden Zeitpunkt aus. Wir melden uns. Versprochen!