50% Zeitersparnis dank professionellem Test-Management

Wir schildern Ihnen hier einen Fall von höherem Vorbereitungsaufwands im Test-Management, der dann allerdings als Effekt den Gesamtaufwand für die Qualitätssicherung mehr als halbiert hat.

Ausgangssituation:

Innerhalb eines LifeCycle Managements eines vom Kunden selbst erstellten Anwendungssystems, mussten aufgrund von Qualitätsmängel innerhalb der Softwareentwicklung, die betreffenden Systemtests mehrfach wiederholt werden bis ein zufriedenstellendes Qualitätsniveau erreicht wurde. Dadurch wurden regelmäßig die Rollout-Termine verfehlt. its-people erhielt die Aufgabe, die gesamte Qualitätssicherung zu reorganisieren, mit dem Ziel, eine Verkürzung der Durchlaufzeiten von der Entwicklung bis zum Rollout bei gleichzeitiger Steigerung der Produktqualität zu erreichen.

Umsetzungsprozess:

Bei der Neuordnung aller qualitätssichernden Maßnahmen setzte its-people insbesondere folgende Aspekte um:

  • Die Qualitätssicherung begann bereits parallel zu den Entwicklungstätigkeiten. Das heißt, es wurden umfassende Tests für die Teststufen Komponententest, Komponentenintegrationstest und Systemtests etabliert. Insbesondere die Komponenten- und Komponentenintegrationstests zeigten frühzeitig viele Mängel im Bereich Methodenausführung und Schnittstelleninkonsistenzen auf. So waren Korrekturen ohne großen Aufwand im Vergleich zum Systemtest durchführbar.

  • Es wurde ein detailliertes Testkonzept entwickelt. Dort wurden die verschiedenen Maßnahmen der Phasen Testvorbereitung, Testspezifikation und Testdurchführung neben den Planungsdaten detailliert dokumentiert und mit den Projektbeteiligten abgestimmt.

  • Die Testfälle und Ergebnisse der Testdurchführung wurden umfassend in einem im Rahmen des Projektes eingeführten Testmanagementwerkzeuges dokumentiert. Sie stehen damit einer permanenten Auswertung zur Verfügung.

  • Die verschiedenen Teams erhielten ein praxisorientiertes Coaching. Somit ist die Umsetzung der geplanten Aktivitäten aus dem Testkonzept gewährleistet.

Im Rahmen der Testvorbereitung und -spezifikation mussten die Projektteilnehmer zunächst mehr Aufgaben als sonst üblich erfüllen. Ein wichtiges Thema war hierbei die akkurate Testfallerstellung für die verschiedenen Teststufen. Hierbei war das Ziel, dass alle Tests zusammen eine gute Testüberdeckung gewährleisten, um als Ergebnis eine detaillierte Qualitätsaussage über das geprüfte Produkt liefern zu können. Ferner begann die Qualitätssicherung nun bereits während der Entwicklung im Komponententest.

Erzielte Effekte:

Trotz des höheren Vorbereitungsaufwands im Vergleich zur alten Vorgehensweise, konnte abschließend der Gesamtaufwand für die Qualitätssicherung mehr als halbiert werden.

Ausschlaggebend für dieses hervorragende Resultat war die drastische Reduzierung der notwendigen Testzyklen im Systemtest. Die Software wurde durch die Einführung umfassender Komponenten- und Komponentenintegrationstest auf einem höheren Qualitätsniveau zum Systemtest vom Softwareentwickler eingeliefert.

Durch die Reduzierung der wiederkehrenden Testaufwände ergibt sich mittel- bis langfristig ein zusätzliches Einsparungspotenzial bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität. Darüber hinaus bringt der Zeitgewinn in der Testdurchführung einen erheblichen Nutzen in der Release- und Rollout-Planung bzw. in der Termintreue.

Zusatznutzen:

Die präzise Testfallableitung schärfte auch die Vorstelllungen des Fachbereichs in Bezug auf die Produktanforderungen. Da diese Aufgabe parallel zur Softwareentwicklung durchgeführt wurde, konnte der Softwareentwickler Korrekturen an den Anforderungen noch in der aktuell entwickelten Softwareversion berücksichtigen. Dennoch konnte diesmal die geplante Produktionsfreigabe nach Plan erfolgen.

Verantwortlich für die Konzeption, Planung und Umsetzung im Projekt war Torsten Zimmermann als its-people IT-Experte für Qualitätsmanagement, Testmanagement und Projektmanagement. Er verfügt über langjährige Erfahrung in diesem Bereich, die er unmittelbar in das Projekt übertragen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben Sie informiert:

its-people hilft Ihnen...

Weitere Blogthemen:

its-people – wir machen Ihre IT moderner,
leistungsfähiger und sicherer

Erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch, wie wir Sie gewinnbringend unterstützen können. Suchen Sie sich einen passenden Zeitpunkt aus. Wir melden uns. Versprochen!