10 Jahre its-people – Ich bin dabei!

Ein Unternehmen nur aus Selbständigen? Ohne einen einzigen Angestellten? Geht das überhaupt?

Ja, es geht!

Den Versuch wagte 2003 eine Gruppe erfahrener IT Consultants und Manager, und nach zehn erfolgreichen Jahren kann man diesen Versuch zweifellos als geglückt bezeichnen!

Die Verkleinerung der Belegschaft ist in der heutigen Wirtschaft keine Seltenheit, und so zeichnete sich im Frühjahr 2003 ab, dass auch ich diese Erfahrung machen würde. Mein damaliger Arbeitgeber, ein großes Softwareunternehmen, reduzierte seine Consulting Sparte erheblich, und ich fand mich unversehens „unter dem Strich“ wieder.

Mitten hinein in die Überlegungen, wie es nun weitergehen sollte, fragte mich ein ebenfalls betroffener Kollege, ob ich mir den Schritt in die Selbständigkeit vorstellen könnte und ob ich mir die Geschäftsideen einiger weiterer Kollegen anhören wollte.

Ich gebe zu, Selbständigkeit klang für mich nach

  • unsicherer Einkommenslage
  • ständiger Suche nach neuen Projekten
  • viel Arbeit wie Aquise selber vorantreiben
  • und insbesondere Buchhaltung und Marketing, von dem ich beides überhaupt keine Ahnung hatte!

Trotzdem hörte ich mir die Ideen an, und danach klang das alles schon gar nicht mehr so unmöglich!

Die Vision war, die Vorteile eines Unternehmens mit denen der Selbständigkeit zu vereinen. Wir müssten alle zusammenarbeiten. All unser Wissen, unsere Erfahrung, unsere Kontakte zusammenwerfen. Es würde eine Geschäftsführung geben, einen Vertrieb, Marketing, Buchhaltung – und natürlich die Consultants, die den Umsatz bei den Kunden machen. Wir bräuchten Verteilungsschlüssel, nach dem die Umsätze verteilt würden, einen Kooperationsvertrag, der die Zusammenarbeit regelt, Steuerberater, Rechtsberatung, und, und, und …

Ich war überzeugt: Ich bin dabei!

Im Herbst 2003 gründeten wir its-people. Und ja, es war so viel Arbeit, wie es sich anhört! Wir haben weitere Mitstreiter gesucht, Rollen besetzt, Verteilungsschlüssel durchgerechnet, Verträge entworfen und prüfen lassen, Firmenlogos entworfen, Büroräume gesucht, Wachstumspläne entworfen und vieles mehr, an das wir beim Start noch gar nicht gedacht hatten.

Die ersten Kunden kamen, die ersten Projekte, und das Geschäft kam in Schwung. Weitere Mitglieder stießen zu uns. Zur its-people Frankfurt GmbH kam die its-people Hochtaunus GmbH, später die its-people Köln GmbH und weitere mehr.

Natürlich gab es auch das ein oder andere, was nicht ganz so rund gelaufen ist:

  • So war das erhoffte und geplante Wachstum aus der Anfangszeit bei weitem nicht zu realisieren.
  • Das Geschäftsmodell war und ist Interessenten und Bewerbern nicht immer ganz einfach zu vermitteln.
  • Was für uns selbst gut war, musste für andere noch längst nicht gut sein. Oder nicht auf Dauer, denn einige hervorragende Consultants und geschätzte Mitglieder haben its-people verlassen, weil sich Bedürfnisse und Vorstellungen nun einmal ändern. Und  – manchmal erkennt man auch erst in der konkreten Zusammenarbeit, dass man nicht so gut zusammenpasst, wie man geglaubt hat.

Aber – wir haben aus all diesen Dingen gelernt!

Und heute, nach 10 Jahren? Die offensichtlichste Erkenntnis ist, dass es its-people immer noch gibt! Eine durchaus bemerkenswerte Feststellung in einem Land, in dem 60% aller Startups keine fünf Jahre alt werden!

Und –  wir wachsen. Langsam, aber stetig – was Geschäft und Personalstärke angeht. Wir sind anerkannter Partner unserer Kunden, die Qualität und das Engagement unserer Consultants wird sehr geschätzt.

Das wichtigste Element aber, das Wachstum, Qualität und Wertschätzung durch Kunden und Partner überhaupt erst ermöglicht, ist der Gemeinschaftsgedanke, der über all die Jahre erhalten geblieben ist und der uns nach wie vor antreibt! Ob wir miteinander feiern (wie gerade das zehnjährige  Unternehmensjubiläum), neue Laufbahnmodelle entwerfen, Vertragsentwürfe überarbeiten, interne Fachvorträge organisieren oder ein neues Design für die Unternehmenswebsite entwerfen:

Wir tun es gemeinsam!

Gemeinsam heißt dabei übrigens durchaus nicht, dass wir immer einer Meinung sind. Im Gegenteil: in kontroversen und engagierten Diskussionen zeigt sich immer wieder eine erhebliche Vielzahl unterschiedlicher Interessen, Ansichten und Prioritäten. In einem allerdings sind wir uns einig: diese Vielfalt ist kein Problem oder gar Mangel, sondern unsere Stärke! Wir holen aus vielen Ideen und Ansichten im wahrsten Sinne das Beste heraus!

its-people hat zehn erfolgreiche Jahre hinter sich, und – da bin ich sicher – noch viele erfolgreiche Jahre vor sich!

Und wie 2003 sage ich: „Ich bin dabei!“

Das könnte Sie auch interessieren

Bleiben Sie informiert:

its-people hilft Ihnen...

Weitere Blogthemen:

its-people – wir machen Ihre IT moderner,
leistungsfähiger und sicherer

Erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch, wie wir Sie gewinnbringend unterstützen können. Suchen Sie sich einen passenden Zeitpunkt aus. Wir melden uns. Versprochen!