Schlagwort: SQL Developer

DOAG 2018 – Konferenz und Ausstellung in Nürnberg

Vom 20. bis 23. November 2018 erwartet Sie in Nürnberg zur DOAG Konferenz und Ausstellung (Deutsche Oracle Anwender Gruppe), ein dreitägiges Vortragsprogramm mit internationalen Top-Rednern. Wir sind, wie in den vergangenen Jahren auch, mit unseren its-people Speakern bei diesem Event mit spannenden Fachvorträgen…

Weiterlesen »

SQLDeveloper geschickt erweitern – Ich mach mir die Welt…

its-people ist dieses Jahr mit 4 Vorträgen und 1 Panel Diskussion auf der kommenden DOAG 2017 vom 21. – 24. November in Nürnberg vertreten. Schauen Sie doch mal vorbei!
Stream „Development: DB Development“, Mittwoch, 22.11.2017, 13:00 – 13:45 Uhr, Raum: Foyer Tokio
Sabine Heimsath – SQLDeveloper geschickt erweitern – Ich mach mir die Welt…

Weiterlesen »

SQL Developer Exchange – Was darf’s denn sein?

Seit über 10 Jahren gibt es den Oracle SQL Developer, der inzwischen sehr umfangreiche Funktionen für Datenbankentwickler und DBAs bietet. Aber selbst dieses Tool ist nicht perfekt. Gibt es etwas, was Sie vermissen? Dann lesen Sie hier weiter!

Weiterlesen »

Neue Versionen von SQLcl und SQL Developer

Oracle SQL Developer Command Line ist produktiv gegangen. SQLcl hat das Zeug, SQL*Plus in den Ruhestand zu schicken.Außerdem gibt es mit der Early Adopter Version 4.2 einen Ausblick auf den SQL Developer, sozusagen der große Bruder von SQLcl.

Weiterlesen »

Characterset and Locale Settings for SQLcl

This is the english translation of the original german blog post that can be found here.
[nbsp]
Anyone who wants to produce or process data in different character sets or location, must be able to adapt its client environment dynamically.
In the world of Oracle tools this behavior is controlled by the environment variable $NLS_LANG.
In contrast, the modern SQLcl does not evaluate $NLS_LANG. The tool is written in Java and automatically uses[nbsp]the settings of the session it was started from.

Weiterlesen »

Zeichensatz und Spracheinstellungen bei SQLcl

Wer Daten in unterschiedlichen Zeichensätzen oder Lokalisierung erzeugen oder verarbeiten will, muss seine Client-Umgebung flexibel anpassen können.
In der Oracle-Tool Welt passiert das über die Umgebungsvariable $NLS_LANG.
Das moderne SQLcl hingegen wertet $NLS_LANG nicht aus. Das Werkzeug ist in Java geschrieben und übernimmt automatisch die Einstellung der Session aus der es gestartet wird.

Weiterlesen »

its-people – wir machen Ihre IT moderner,
leistungsfähiger und sicherer

Erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch, wie wir Sie gewinnbringend unterstützen können. Suchen Sie sich einen passenden Zeitpunkt aus. Wir melden uns. Versprochen!