Schlagwort: Einkauf

Kein Hexenwerk: Materialdisposition in Anlagenbau-, Instandhaltungs- und Reparaturbetrieben

Was unterscheidet die Disposition in Anlagenbau-, Instandhaltungs- und Reparaturbetrieben von der in Produktions- und Distributionsbetrieben?
Der Anspruch ist, dass trotz teilweise unvorhersehbarem Verbrauch 80% der Teile vollautomatisch disponiert und auch automatisch bestellt werden. Um dies zu erreichen, ist eine strukturierte Vorgehensweise unerlässlich. Exemplarisch beschreibe ich Ihnen hier das aus persönlicher Sicht sinnvolle Verfahren.

Weiterlesen »

Stets wissen was läuft: Den Einkauf in SAP R/3 effektiv und proaktiv ausrichten

Eine große Anzahl von Produkten in Kombination mit vielen Lokationen und verschiedenen Märkten können eine echte Herausforderung für ein effektives Einkaufsmanagement darstellen. Hier können jedoch automatisierte Prognosen helfen. Dies spart wichtige Zeit, sodass der Planer sich nur um die Ausnahmen kümmern muss.
So bietet SAP MM oder beispielsweise SAP APO hier glücklicherweise die Möglichkeit einer automatisierten Prognose. Funktional gibt es zwischen MM und APO einige Unterschiede: Letztgenanntes System bietet mehr Möglichkeiten.[nbsp]Das heißt jedoch nicht, dass jede angesprochene Funktion auch in SAP MM verfügbar ist. Generell ist es sinnvoll, bei der Etablierung von Prognoseprozessen strukturiert vorzugehen.

Weiterlesen »

its-people – wir machen Ihre IT moderner,
leistungsfähiger und sicherer

Erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch, wie wir Sie gewinnbringend unterstützen können. Suchen Sie sich einen passenden Zeitpunkt aus. Wir melden uns. Versprochen!